Santiano in der Flens-Arena

05. Januar 2016

Leinen los, freie Fahrt Santiano.

Ein Anruf, ein kurzes Treffen und alles war geklärt. So unkompliziert, bodenständig und so engagiert sind die Männer von Santiano. Wir durften hier in Flensburg im Rahmen der „Von Liebe, Tod und Freiheit Tour“ Spenden für die Vereinsarbeit sammeln. Neben dem Spendenaufkommen hat uns besonders die klare Stellung zur aktuellen Angstdebatte gefreut. Wir Flensburger sollen uns von Menschen, die Ängste schüren, die Freiheit nicht nehmen lassen! Dabei ist es egal, ob die Menschen ISIS angehören oder der PEGIDA. Je heimatverbundener jemand ist, desto offener müsse er auch Türen und Fenster aufkriegen. Am Ende kam eine stattliche Summe zusammen, welche von der Band noch einmal großzügig aufgerundet worden ist. Wir danken der sympathischen Band und dem super Team und wünschen Mast- und Schotbruch!

Santiano at Flens-Arena

Aktiv werden und helfen!

Mitglied werden

Du möchtest die Arbeit der Füchtlingshilfe Flensburg mitgestalten?

Dann werde Mitglied!

Geld spenden

Hast du mal ’ne Mark? Wir können diese sehr gut gebrauchen!

Jetzt Geld spenden

Material/Sachen spenden

Auch Sachspenden sind gern gesehen. Hier findest du eine Liste der notwendigsten Dinge.

Material für Flüchtlinge

Zeit spenden

Du möchtest dich engagieren und hast Lust deine Zeit für einen guten Zweck zu opfern?

Wir brauchen dich!